Sanierung & Umbau

In vielen Gebäuden arbeiten noch veraltete Heizungsanlagen. Im Vergleich zu modernen Anlagen verbrauchen sie viel mehr Brennstoff und erzeugen im gleichen Mass erhöhte Schadstoff-Emissionen. Veraltete Heizungsanlagen verschwenden Energie durch Oberflächenverluste am Heizkessel und durch hohe Abgasverluste. Moderne Heizungsanlagen hingegen arbeiten mit einem Niedertemperatur- oder Brennwertkessel und vermeiden so hohe Oberflächenverluste. Der Brennwertkessel nutzt darüber hinaus auch die im Abgas vorhandene Restwärme. Durch den gesunkenen Brennstoffverbrauch macht sich eine neue Heizung im Laufe der Jahre also von selbst bezahlt. Mit einer modernen Heizungsanlage sparen Sie etwa 40% Ihrer Heizkosten!